Weekend #3

 

3. Februar 17, 22 Uhr

Ticket: 5 € AUSVERKAUFT

Begrenzte Kapazität

 

Nils Bech: ECHO (2016)

 

Performance-Konzert

 

<p>Nils Bech; Foto: Benjamin A. Huseby</p>

Nils Bech; Foto: Benjamin A. Huseby

 

Der norwegische Musiker und Performance-Künstler Nils Bech und die Künstlerin Ida Ekblad arbeiten seit mehr als einem Jahrzehnt gemeinsam an künstlerischen Projekten. Für die KW Institute for Contemporary Art präsentiert Bech in einem performativen Konzert Lieder seines jüngsten Albums ECHO (DFA/Fysisk Format, 2016) und interagiert dabei mit neuen skulpturalen Arbeiten von Ekblad.

 

Ekblads Skulpturen bergen unheimliche menschliche Züge in sich und werden durch Bechs Interaktion zu Platzhaltern für GeschichtenerzählerInnen, Liebende oder Objekte. Indem er die Skulpturen als KonversationspartnerInnen – oder vertretend für die AdressantInnen seiner Lieder einsetzt – macht Bech durch diese Spiegelung einen parallelen Dialog auf und versinnbildlicht dabei die oftmals widersprüchlichen Kommunikationsarten als einen thematischen Kernbestandteil seines Albums ECHO.

 

Die Performance wird außerdem im Kunsthaus Hamburg zu sehen sein.

 

Mit freundlicher Unterstützung der Königlich Norwegischen Botschaft, Berlin