Programm

 
<p>Katharina Sieverding,<em> Deutschland wird deutscher</em>, 1993, im Rahmen der Ausstellung <em>Katharina Sieverding. Deutschland wird deutscher</em> der Kunst-Werke Berlin, 1993; Courtesy die Künstlerin; Foto: Jens Ziehe</p>

Katharina Sieverding, Deutschland wird deutscher, 1993, im Rahmen der Ausstellung Katharina Sieverding. Deutschland wird deutscher der Kunst-Werke Berlin, 1993; Courtesy die Künstlerin; Foto: Jens Ziehe

 

Ab dem 15. Januar stellen die KW eine Reihe neuer Auftragsarbeiten vor: Eine 2002 während der Residency von Susan Philipsz in den KW entstandene Klangarbeit im Innenhof als Hommage an Rosa Luxemburg anlässlich des Jahrestags ihrer Hinrichtung oder die Reinstallation von Katharina Sieverdings monumentalem Druck Deutschland wird deutscher (1993) am Haupteingang der KW sowie auf Plakatwänden in ganz Berlin im April und Mai. Darüber hinaus produziert die Künstlerin Sissel Tolaas eine limitierte Edition von Seifen, hergestellt aus Partikeln, die sie im Gebäude der KW, einer ehemaligen Margarinefabrik, gesammelt hat.

 

Begleitet wird das Programm im Juni und Dezember 2021 von einer großen zweiteiligen Kunstauktion, organisiert in Zusammenarbeit mit dem renommierten Berliner Auktionshaus Grisebach, mit Arbeiten von mehr als 60 Künstler*innen, die die Geschichte der KW maßgeblich mitprägten. Höhepunkt des Jahres wird ein Jubiläumswochende vom 2. bis zum 4. Juli 2021 mit einem reichhaltigen Veranstaltungs- und Performanceprogramm sowie der Vorstellung der ersten Publikation zur Geschichte der KW.

 

Das gewidmete Jubiläumsprogramm der KW Institute for Contemporary Art umfasst die folgenden Veranstaltungen:

 

Januar
Auftragsarbeit von Susan Philipsz, Rosa, 2002/2021

 

April – Mai
Auftragsarbeit von Katharina Sieverding, Deutschland wird deutscher, 1993/2021

 

Juni
Kunstauktion mit Berliner Auktionshaus Grisebach

 

2. – 4. Juli
Festwochenende mit Performances und Veranstaltungen rund um die KW

 

Auftragsarbeit von Sissel Tolaas

 

Dezember
Kunstauktion mit Berliner Auktionshaus Grisebach

 

 

 

Das gesamte Programm zum 30-jährigen Jubiläum der KW Institute for Contemporary Art finden Sie hier.

 

Titel- und Laufzeitenänderungen vorbehalten.

 

Zu Ihrem und unserem Schutz bitten wir Sie, sich vor jedem Ausstellungsbesuch über die aktuellen Hygiene- und Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 zu informieren.