Para.Proto.Next – Fragen an die Zukünfte der Kunstvermittlung

 

Para. Allianzen an Übergängen

  1. VERSCHOBEN: 20. April 2020, 18.30 Uhr

Ort: Café Bravo, KW Institute for Contemporary Art

Über einen neuen Termin informieren wir Sie rechtzeitig. 

 

Proto. Arbeiten am Versuch

  1. 29. Juni 2020, 18.30 Uhr

Ort: tbc, im Rahmen der 11. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst

 

Next. Zukünfte entwerfen  

  1. 2. November 2020, 18.30 Uhr

(14.30-17.30 Uhr: Skillsharing-Workshop nach vorheriger Anmeldung)

Ort: Café Bravo, KW Institute for Contemporary Art

 

Der Eintritt ist frei, ohne vorherige Anmeldung. 

Informationen zur Barrierefreiheit

 

 

Mit der Veranstaltungsreihe Para, Proto, Next – Fragen an die Zukünfte der Kunstvermittlung wagen die KW Institute for Contemporary Art zusammen mit den Macher*innen von The Art Educator’s Talk LIVE einen Blick ins Unbestimmte. An drei Terminen wird in Vorträgen, Skillsharings, Workshops und Gesprächen mit verschiedenen Akteur*innen des Feldes diskutiert, wie Kunstvermittlung – und damit auch die Institutionen, in denen sie stattfindet – mit den Mitteln der Gegenwart in Zukunft aussehen kann. Aus welchen Haltungen kann Kunstvermittlung zukünftig Museen, Gesellschaft, Demokratie (mit-)gestalten? Lässt sich Kunstvermittlung überhaupt von Zukunft aus denken? Was brauchen die Akteur*innen? Welche Szenarien müssen noch entwickelt und erfunden werden? Welche Infrastrukturen begünstigen die Prozesse am Unbestimmten?
 
Um diesen und vielen weiteren Fragen nachzugehen, lädt die Reihe verschiedene Perspektiven ein, die u.a. die Zukunft der Kunstvermittlung im Kontext des Para-Museums verorten; Einblicke in einen prozesshaft konzipierten Vermittlungsansatz geben sowie eine kritische Reflexion der Themen in Abhängigkeit von (prekären) Arbeitsbedingungen, institutionellen wie individuellen Ansprüchen vornimmt.

 

Mit: Renata Cervetto, Nanna Lüth, Duygu Örs, Nora Sternfeld, Katja Zeidler und weiteren Gästen

Moderation: Gila Kolb, Konstanze Schütze (agency art education)

 

Die Veranstaltung richtet sich an Personen, die sich für Kunstvermittlung, ihre Formate, Anwendungsfelder und Organisationsformen interessieren.

 

The Art Educator’s Talk ist ein dreisprachiger Blog und eine Live-Gesprächsreihe, die sich an Kunstpädagog*innen und Kunstvermittler*innen richtet.