Archiv des
KUNST-WERKE BERLIN e. V.
Podcast-Reihe:
Lose Enden in Archiven

 

Online ab Mai 22

In deutscher Sprache

 

<p>Eingang Kunst-Werke Berlin, Auguststraße 69, ca. 1991; Fotograf*in unbekannt</p>

Eingang Kunst-Werke Berlin, Auguststraße 69, ca. 1991; Fotograf*in unbekannt

 

Podcast–Reihe: Lose Enden in Archiven

 

Die Erschließung des Archivs des KUNST-WERKE BERLIN e. V. kommt im Frühjahr 2022 zu einem vorläufigen Abschluss. Einige der Fragen und Themen, die es begleitet haben, werden in der vierteiligen Podcast-Reihe Lose Enden in Archiven erneut aufgegriffen, diskutiert und geteilt. So bleiben diese offenen Stellen – diese losen Enden – als gedankliche Ankerpunkte mit dem Archiv verbunden.

 

Lose Enden in Archiven ist konzipiert und moderiert von Jenny Dirksen und Lara Scherrieble und wird im Rahmen des VW Fellowship Programms von der Volkswagen AG ermöglicht. Die Podcasts werden im Laufe des Mai 2022 auf der Webseite der KW, bei Apple Podcast sowie über Spotify veröffentlicht.

 

Podcasts

 

Lose Enden in Archiven.

Archivtheorie und Archivpraxis

Mit Knut Ebeling

Mai 22

 

Lose Enden in Archiven.

Ausstellungshistoriografie

Mit Felix Vogel

Mai 22

 

Lose Enden in Archiven.

Archive für zeitgenössische Kunst

Mit Birgitta Coers und Anna Schäffler

Mai 22

 

Lose Enden in Archiven.

Institutionsgeschichte(n): Fallstudie Kunstinstituut Melly

Mai 22