Hiwa K
Don’t Shrink Me to the Size of a Bullet
2. Juni – 13. August 17

 
<p>Hiwa K, <em>Moon Calendar, </em>2007, Videostill, © Hiwa K, Courtesy der Künstler und KOW, Berlin</p>

Hiwa K, Moon Calendar, 2007, Videostill, © Hiwa K, Courtesy der Künstler und KOW, Berlin

 

Eröffnung: 1. Juni 2017, 19 Uhr

 

Die KW Institute for Contemporary Art und die Schering Stiftung präsentieren die Einzelausstellung Don’t Shrink Me to the Size of a Bullet des Künstlers Hiwa K – Gewinner des Kunstpreises der Schering Stiftung 2016. Für die Ausstellung in den KW präsentiert der Künstler eine Auswahl von Arbeiten der vergangenen zehn Jahre sowie eine ambitionierte Neuproduktion, die von der Schering Stiftung mit Förderung durch das Medienboard Berlin-Brandenburg koproduziert wurde..

 

Die Abtrennung von dem Ort, der einst als „Heimat“ bekannt war, ist zentral in der künstlerischen Herangehensweise von Hiwa K, der aus politischen Gründen gezwungen wurde, sein Heimatland zu verlassen. Diese Fragestellung treibt Hiwa K an, Arbeiten zu produzieren, in denen volkstümliche Formen, mündlich überlieferte Geschichten und politische Konstruktionen ineinandergreifen. Die  vielfältigen Referenzen in seinen Arbeiten bestehen aus Geschichten, die Familienmitglieder und Freunde erzählen, vorgefundenen Situationen sowie alltäglichen Begegnungen, die sich aus provisorischen Lösungen und pragmatischen Vorgehensweisen bei oftmals komplexen Ideen und Konzepten entwickelten. Der Künstler versucht, die Traditionen, die seine Erziehung beeinflusst haben, beizubehalten und ist zugleich bestrebt, sich Wissen anzueignen, das es ihm erleichtert, sich in neue Umgebungen einzufinden.

 

Die Ausstellung in den KW wird begleitet von einer umfangreichen Publikation, die erstmals das gesamte bisherige Werk des Künstlers präsentiert. Die Publikation Don’t Shrink Me to the Size of a Bullet wird von Anthony Downey herausgegeben und erscheint im Verlag der Buchhandlung Walther König.

 

Kurator: Krist Gruijthuijsen

Assistenzkuratorin: Cathrin Mayer

 

Faltblatt zur Ausstellung (PDF)

 

 

1/5
v.l.n.r.: Hiwa K, My Father’s Color Period, 2012; What the Barbarians did not do, did the Barberini, 2012/2017, Installationsansicht KW Institute for Contemporary Art,
2017, Foto: Frank Sperling
v.l.n.r.: Hiwa K, My Father’s Color Period, 2012; What the Barbarians did not do, did the Barberini, 2012/2017, Installationsansicht KW Institute for Contemporary Art, 2017, Foto: Frank Sperling
v.l.n.r.: Hiwa K, My Father’s Color Period, 2012; What the Barbarians did not do, did the
Barberini, 2012/2017, Installationsansicht KW Institute for Contemporary Art,
2017, Foto: Frank Sperling
v.l.n.r.: Hiwa K, My Father’s Color Period, 2012; What the Barbarians did not do, did the Barberini, 2012/2017, Installationsansicht KW Institute for Contemporary Art, 2017, Foto: Frank Sperling
Hiwa K, Moon Calendar, Iraq, 2007, Ein-Kanal SD Video,
Installationsansicht, KW Institute for Contemporary Art, 2017, Foto: Frank Sperling
Hiwa K, Moon Calendar, Iraq, 2007, Ein-Kanal SD Video, Installationsansicht, KW Institute for Contemporary Art, 2017, Foto: Frank Sperling
Hiwa K, Installationsansicht Don’t Shrink Me to the Size of a Bullet, KW Institute for Contemporary Art, 2017, Foto: Frank Sperling
Hiwa K, Installationsansicht Don’t Shrink Me to the Size of a Bullet, KW Institute for Contemporary Art, 2017, Foto: Frank Sperling
Hiwa K, The Bell Project, 2007/2015, Zwei-Kanal-Videoinstallation, Installationsansicht KW Institute for Contemporary Art, 2017, Foto: Frank Sperling
Hiwa K, The Bell Project, 2007/2015, Zwei-Kanal-Videoinstallation, Installationsansicht KW Institute for Contemporary Art, 2017, Foto: Frank Sperling

 

<p>Die Ausstellung <em>Hiwa K: Don’t Shrink Me to the Size of a Bullet. Kunstpreis der Schering Stiftung</em> ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Schering Stiftung und den KW Institute for Contemporary Art. Gefördert durch das Medienboard Berlin-Brandenburg.</p>
<p> </p>
<p>Mit freundlicher Unterstützung von <a href="http://silentdisco.de/">Silent Disco Berlin </a></p>

 

Die Ausstellung Hiwa K: Don’t Shrink Me to the Size of a Bullet. Kunstpreis der Schering Stiftung ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Schering Stiftung und den KW Institute for Contemporary Art. Gefördert durch das Medienboard Berlin-Brandenburg.

 

Mit freundlicher Unterstützung von Silent Disco Berlin