atelier le balto
Archipel, 2017

 
<p>atelier le balto, Skizze für <em>Archipel </em>im Winter, 2017, Courtesy atelier le balto.</p>

atelier le balto, Skizze für Archipel im Winter, 2017, Courtesy atelier le balto.

 

Die Garteninstallation Archipel (2017) wird die fünf „Pflanzenschiffe“, die aus Anlass der 9. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst im Mai 2016 entstanden sind, aussplittern und in einen Archipel umwandeln. Sechs kleine Inseln begleiten die BesucherInnen durch den Hof bis zum neuen Eingang der Ausstellungsräume und dem Café Bravo. Sie scheinen wie verankert an den bestehenden Walnuss-, Zierapfel- und Kirschbäumen. Die Pflanzung vervielfältigt und entwickelt sich über den Sommer bis zum Herbst und dünnt im Winter wieder aus.